Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Halloween

Movie Park Germany feiert stärkstes Halloween Horror Fest aller Zeiten. Deutschlands größter Film- und Freizeitpark freut sich erneut über allgemeines Besucherplus in 2017

Noch einen drauf gelegt hat der Movie Park Germany in diesem Jahr mit seinem berühmten Halloween Horror Fest. „Wir hatten einen Besucherzuwachs von mehr als zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr“, freut sich Geschäftsführer Thorsten Backhaus. Und das Jahr 2016 hatte bereits ordentlich vorgelegt. „Wir haben jetzt den stärksten Oktober seit 16 Jahren zu verzeichnen und damit wiederum eine Steigerung des Erfolgs des Halloween Events. Eine fantastische Bestätigung für unsere neuen Ideen, die wir in dies em Jahr umgesetzt haben.“

Mit der neuen Horror-Attraktion „Hostel“, die auf dem bekannten Horror-Streifen aus dem Jahr 2005 basiert,  und einem neuen strukturierteren Dekorationskonzept wurde den Besuchern des größten deutschen Film- und Freizeitparks wieder einmal ein deutlicher Mehrwert zum regulären Parkbetrieb geboten. „Damit hatten wir insgesamt sieben Horror-Attraktionen und drei unterschiedlich thematisierte Parkbereiche im Portfolio. Mehr als 270 Monster waren dafür an 17 Aktionstagen im Einsatz“, so Thorsten Backhaus. „Da die Herbstferien so spät lagen, haben wir auch noch im November Halloween gefeiert. Das war für uns ein kleines Experiment, da wir in der Vergangenheit immer mit dem 31. Oktober abgeschlossen haben. Aber auch diese Tage sind von unseren Gästen richtig gut angenommen worden.“

Gute Aussichten für das Halloween Horror Fest, das im kommenden Jahr sein 20-jähriges Jubiläum feiert. „Damit sind wir Vorreiter in der Halloween Disziplin. Angefangen hat es damals recht harmlos mit einer Hexe, die Gruselgeschichten in einem Zelt vorgelesen hat und hat sich über die Jahre immer weiter entwickelt.“ Jetzt ist das Halloween Horror Fest im Movie Park Germany das größte Event dieser Art in Europa. „Wir haben ein unglaublich starkes, erfahrenes und kreatives Halloween-Team. Die ersten Ideen, was wir zu unserem Jubiläum in 2018 anbieten können, sind schon auf dem Tisch. Dabei ist die letzte Halloweendeko aus diesem Jahr noch nicht einmal komplett aus dem Park verschwunden.“ Konkretes verraten will er natürlich noch nicht.

Während das gute Wetter im Oktober ebenfalls zum Erfolg des Halloween Horror Festes 2017 beigetragen hat, hat es beinahe die Hochsaison im Sommer im wahrsten Sinne des Wortes „verhagelt“. Der Park hatte mit zahlreichen Wetterkapriolen zu kämpfen. „Der Sommer war wirklich extrem unbeständig und hat uns das Leben schwer gemacht“, resümiert der Geschäftsführer. „Unser brandneuer Launch-Coaster Star Trek™: Operation Enterprise hat zwar unglaublich viele Gäste in den Park gelockt, aber es fährt sich definitiv angenehmer, wenn es einem nicht permanent ins Gesicht regnet“, sagt er mit einem Augenzwinkern. Dennoch seien die Resonanzen auf die neue Attraktion überwältigend gewesen. „Wenn man im Bahnhof stehend beobachtet wie die Gäste klatschend von ihrer Fahrt wiederkommen, ist das wirklich die beste Bestätigung. Wir konnten sowohl eingefleischte Trekkies als auch Coaster-Fans überzeugen. Das ist wunderbar.“

Insgesamt schließt Movie Park Germany mit einem leichten Besucherplus die Saison. „Trotz des schlechten Wetters im Sommer und dank des erfolgreichsten Halloween Horror Fests aller Zeiten hatten wir eine zufrieden stellende Saison 2017“, fasst er in einem Satz zusammen. Die Tendenz gleich zwei Tage im Park zu verbringen, habe ebenfalls leicht zugenommen, sagt Thorsten Backhaus mit Blick auf den hauseigenen Reiseveranstalter Movie Park Holidays. „Wir haben die Zusammenarbeit mit Hotels aus der Umgebung noch weiter ausgebaut und können unseren Gästen nun mittlerweile eine Auswahl von nahezu 60 Hotels bieten.“

Nun geht es für den Park in die Winterpause. Movie Park Germany öffnet seine Tore für die kommende Saison wieder am 23. März 2018.

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Rekordtag im Holiday Park an Halloween Fright Night

Über 21.000 Besucher am 31. Oktober

Nachdem die Besucherzahlen bereits an den ersten drei Fright Nights rund 30% über den Events Vorjahres lagen, konnte der Holiday Park mit dem Saisonfinale am 31. Oktober einen absoluten Rekordtag verbuchen. 21.300 Menschen besuchten den Park und die Öffnungszeiten wurden spontan bis Mitternacht verlängert.

Das neue Programm der Fright Nights 2017 mit 4 Scare-Zones, Radio Rockland DJs, der Live-Zombie Band „Crossfire“, der großen Halloween-Parade und dem großen Feuerwerk hatte bereits an den Wochenenden seit Anfang Oktober für stark angestiegene Besucherzahlen gesorgt.
“Mit 21.300 Besucher hatten wir dennoch nicht gerechnet” sagt Coen Van der Tas, Park Manager des Holiday Park und ergänzt: “Aufgrund des großen Erfolges der Fright Nights werden wir in der kommenden Saison die Öffnungszeiten bis zum 4. November verlängern und am Samstag, 3. November eine zusätzliche, fünfte Fright Night einschieben, denn in diesem Jahr konnten am 31. Oktober leider nicht alle Menschen in den Park, die gerne gekommen wären.”

Der Holiday Park konnte in der Saison die Besucherzahlen trotz weniger Öffnungstagen steigern. Im Schnitt kamen 25% mehr Besucher pro Tag in den Themenpark als in der vergangenen Saison.

Bernd Beitz, Verwaltungsleiter des Holiday Parks meinte hierzu: “Plopsa hat seit Ende 2010 über 50 Millionen Euro in den Holiday Park investiert und das Angebot sowohl für Familien als auch für Erwachsene stetig ausgebaut. Wir freuen uns natürlich, dass sich das in den Besucherzahlen niederschlägt. Im kommenden Sommer werden wir Holiday Indoor, einen kompletten Indoor Bereich mit einer Familienachterbahn und mehreren anderen Attraktionen eröffnen und den Holiday Park wetterunabhängiger machen.”

 

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Presse Event – Holiday Park – Fright Nights

Holiday Park Fright Nights




Einleitung:

Am Samstag, den 07.10. Konnte ich erste Einblicke in die 4 Scare Zonen von den diesjährigen Fright Nights im Holiday Park gewinnen. Die Termine für die Fright Nights sind der 14.10. , 21.10., 28.10. und der 31.10. an diesen Tagen hat der Park bis 23 uhr geöffnet. Am 07.10. hat das Kids Haloween im Park begonnen mit einer neuen Show am Platz der Fontänen diese nennt sich Hollys Haloween und soll Kindern die Angst vor dem Gruseln nehmen.

Zeitplan an den Eventtagen:

An den Eventtagen öffnet der Park ganz normal seine Tore um 10 Uhr. Um 16 uhr 30 beginnt dann die Show Hollys Haloween und geht bis ca 16 uhr 50. Ab 18 uhr endet dann das Kids Haloween und es wird schaurig und gruselig im Park bzw in den Scare Zonen und Horror Mazes. Ab 19 uhr beginnt die Haloween Parade wenn diese den Park durchquert hat beginnt die Band Crossfire am Platz der Fontänen zu spielen. Gegen 21 uhr 50 findet dann das große Feuerwerk statt das bis ca 22 Uhr dauert. Dann hat der Park noch eine Stunde geöffnet und um 23 Uhr schließt der Park dann seine Tore.

 

Scare Zonen/Horror Mazes:

Im Holiday Park gibt es dieses Jahr 4 Scare Zonen nämlich die Zombie Factory, das Camp Sonnenschein, das Virus Attack und die neue Maze der Titty Twister. Die Scare Zonen und Mazes sollten nur von Besuchern über 16 Jahren besucht werden da jüngere bzw kleine Kinder durch die Akteure Panik bekommen können.

Titty Twister:

Die Maze Titty Twister macht zuerst einen eher harmlosen Eindruck man hat das Gefühl das man in einen ganz normalen Nachtclub hinein geht. Doch dann geht in der Bar das Licht aus und um nach draußen zu gelangen m

 

uss man durch verschiedene Räume durchlaufen doch vorsicht in den ecken der räume und an den Seiten könnten einige live Erschrecker stehen und einem den Angstschweif auf die stirn zaubern.

Zombie Factory:

Die Zombie Factory befindet sich im Bereich der Sky Scream und das Hauptthema ist hier The Walking Dead. Hier bewegen sich die Akteure frei in der Scare Zone herum und erschrecken die Parkbesucher.

Camp Sonnenschein:

Im Camp Sonnenschein das sich im Base Camp an der Geforce befindet, geht es um ein verdammtes Mädchen das auf einem verlassenen Campingplatz umherirrt. Ihre Eltern sind auch als verdammte auf dem Campingplatz und laufen dort auch verdammt herum letzter Ausweg dem verlassenen Camping Platz zu entkommen ist durch die Metzgerei des Camping Platzes zu laufen aber vorsicht es könnte gruselig und erschreckend sein.

Virus Attack:

Das Virus Attack befindet sich im ehemaligen Wartebereich des Free-Fall Towers. Es ist aufgebaut wie ein Krankenhaus in dem ein Virus ausgebrochen da der verrückte Professor Versuche an menschlichen Probanden macht doch ein Versuch ging schief und alles in dem Krankenhaus ist verseucht kann man dem Virus entkommen oder ist man am Ende auch verseucht.

Fazit:

Mit dem Kids Haloween bestätigt sich wieder das der Holiday Park sehr kinderfreundlich ist aber das auch was für Erwachsene dabei ist mit den Fright Nights. Die Scare Zonen sind alle ganz gut gelungen. Für alle Haloween Fans heißt es jetzt noch bis Samstag, den 14.10. warten dann starten die Fright Nights.

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Halloween Horror Fest 2017 Pressekonferenz




Wir waren am Donnerstag im Movie Park Germany für euch, um uns ein Bild zu machen, wie die neue Mazes „Hostel“ geworden ist und was es noch neues, in diesen Jahr geben wird.

Und bevor wir, zu den einzelnen Bereichen kommen, sagen wir schon mal, dieses Jahr wird Blutig und alte beliebte Dinge, kommen zurück!

In einen Live Video, am Donnerstag Abend, haben wir in Zusammenarbeit mit dem Daniel von Freizeitpark News NRW, unseren ersten Eindruck bereits zum Ausdruck gebracht.

Wir sind total begeistert, von der neuen Deko im Park, der neuen Lichtinstallationen, der neuen HHF Musik, in allen Bereiche und natürlich von der neuen Mazes „ Hostel“, was uns sehr positiv überrascht hat!

Wir wir im Live Video schon angedeutet hatten, gibt es dieses mal, ein Ausführliches Video bei unseren Kollegen Freizeitpark News NRW unter hier

Der Movie Park Germany, veranstaltet zum 19. mal, das Halloween Horror Fest und ist damit das älteste dieser art in Europa! Was bereits, unzählige male, Ausgezeichnet wurde.

Wir sind uns, dieses Jahr sicher, das der Movie Park Germany, die begehrten Auszeichnungen, zum besten Event in Europa und Deutschland, wieder sich holt!

Aber am besten, fahrt Ihr selber zum Park und überzeugt euch vor Ort, wie der Park, sich wieder viel mühe gegeben hat. Die ganze Musik und Videos Ausschnitte im Park, hat das Team von IMAScore & IMAMedia produziert.

Fast das ganze Team, ist beim Start, heute im Movie Park Germany.

Bei Star Trek: Operation Enterprise und den Federration Plaza, gibt es Licht und Nebel Installationen.

Danke an Daniel von Freizeitpark News NRW, für den super guten Abend!

Karten für den Movie Park Germany

Unser kleines Video zum Hostel

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Zirkus des Horrors Premiere In Krefeld

 Zirkus des Horrors 25.08.2017

Wir haben für euch am 25.08.2017 den Zirkus des Horrors Besucht.

Zu diesem Anlass gab es auf unsere Seite in zusammenarbeit mit dem Zirkus des Horrors ein Gewinnspiel.

Viele von euch wollten unbedingt

den Zirkus des Horros Besuchen. Leider können ja nicht alle Gewinnen.

Wir haben euch Natürlich  Video und Bild Material mitgebracht. Eine Kleine auswahl findet ihr in diesem Beitrag.

Jetzt zu einem Kleinen Review:

Wir waren gegen 18 Uhr vor Ort um schon einmal ein Paar Fotos und Videos von innerem Bereich zu machen. Dies war gelungen. Gegen 18 Uhr 30 folgte der Einlass, nach und nach füllte sich das Vorzelt wo es erstmal einige Leckereien wie Popcorn, Cola, Hotdogs e.t.c  für die Show zu Kaufen gab. Gegen 19 Uhr Durften wir dann endlich

ins Hauptzelt was auch Ziemlich Schnell gefüllt war. Was

Natürlich bei Fast ausverkauften Plätzen kein Wunder war. Gegen 19 Uhr 30 war Show Beginn.

 

 

 

 

 

Danach waren die ersten Künstler am Start von Jongleuren, Clowns, bis hin zum Zirkus Direktor ist alles Vertreten. Nur alles ohne Tiere da der Zirkus des Horrors komplett auf Tiere verzichtet, Dies macht  finde wir aber den Zirkus des Horrors erst so Besonders. Denn die Show ist so Spannend und das während der ganzen Show-zeit. Die Show ist Lustig, Spannend und wird in Keiner

Minute Langweilig. Bei Gewissen Kunststücken Fiebert man sogar richtig mit das nichts Passiert e.t.c.

Wir Waren sichtlich Begeistert und Freuen uns auf die Nächsten Shows.

Schaut euch unser Video an dort seht ihr einen Kleinen einblick in die Show.

 

 

 

 

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print
Facebook