Vorstellung

Neues Team Mitglied

Hallo
Mein Name ist Sascha und ich bin 16 Jahre alt und komme aus Wuppertal

Ich werde im nächsten Jahr die weiterführende Schule besuchen
Meine Hobbys sind Freizeitparks und alles was damit zusammen hängt
Ich moderiere gerne und hab gutes Fachwissen über Achterbahn und Freizeitparks

Ich bin neu im Team und freue mich dabei sein zu dürfen

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Weltneuheit: VR-Rutschen im Galaxy Erding

 

Abertausende Galaxien, leuchtende Planeten, riesige Asteroiden und Raumschiffe – lass dich in die unendlichen Weiten des Alls entführen und sei hautnah dabei, wenn in Europas größter Rutschenwelt, dem Galaxy Erding, eine neue Ära des Wasserrutschens beginnt!

Auf der 160 m langen Reifenrutsche Space Glider kannst du eine absolute Weltneuheit testen: Das erste Water SlideErlebnis mit Virtual Reality-Brille!

YouTube Seite der Therme Erding: Klick Hier

Und hier zum Video auf unsere YouTube Seite

 

Doch was passiert beim Virtual Reality-Ride? Hier wirst du selbst zum Akteur! Während du die rasanten Auf- und Abwärtsstrecken der Space Glider bezwingst, trägst du eine VR-Brille mit 360°-Rundumsicht. Diese ermöglicht es dir, beim Rutschen eine virtuelle Umgebung live wahrzunehmen. Tauche in eine faszinierende Weltall-Atmosphäre ein und fühle dich wie ein Astronaut auf seiner abenteuerlichen Reise durch das Universum. Staunen, Strahlen, Gänsehaut und Jubelschreie – sobald du das Landebecken erreichst, sind große Emotionen garantiert!
Visionär und noch nie zuvor dagewesen ist dabei die Kombination aus hochmoderner VR-Technik und Wasserrutschen, die beim heutigen Presse-Event in der Therme Erding vorgestellt wurde. Diese neue Dimension des Rutschens mit einem Gesamt-Investitionsvolumen von über 300.000 € entstand in Zusammenarbeit mit dem führenden Rutschenhersteller wiegand.maelzer, den VR-Profis von Ballast und Samsung.
Neben dem galaktischen Ride durchs All konzipierten Ballast-CEO Stephen Greenwood und sein Team mehrere VRErlebnisse, die den Gästen in Zukunft auf der Space Glider zur Verfügung stehen. Rainer Maelzer und das Team der Therme Erding stecken mitten in der Weiterentwicklung des Großprojekts: Derzeit arbeitet der Rutschenbauer an einem innovativen Reinigungs- und Transportsystem, das die VR-Goggles nach Benutzung zum Rutscheneinstieg befördert. Den visuellen Part des Weltraumerlebnisses ermöglicht Smartphone-Partner und Innovationsführer Samsung mithilfe des eindrucksvollen Galaxy S8 Displays. Marcus Maier, Geschäftsleiter der Rutschenwelt, ist von dem phänomenalen Launch begeistert, freut sich über die ersten glücklichen Gäste und auf eine langjährige, erfolgreiche Partnerschaft mit den Kooperationspartnern.
Neugierig geworden? Dann teste täglich gegen eine Gebühr von 2 € pro Runde den VR-Ride* auf der Space Glider! Auf der Homepage der Therme Erding kannst du tagesaktuell einsehen, zu welchen Uhrzeiten das Virtual RealityRutschen stattfindet. *ab 9 Jahren

 

Die Galaxie der unbegrenzten Möglichkeiten
Europas größte Rutschenwelt – das GALAXY ERDING – begeistert große und kleine Abenteurer mit 26 Rutschen auf insgesamt 2.500 Rutschenmetern. Mehr als 50 Attraktionen warten auf ihre Entdecker. Das angrenzende Wellenbad und die benachbarte Therme versprechen entspanntes Badevergnügen unter Palmen nach dem galaktischen Rutschenspaß.
Ausgezeichnet und bekannt Seit Eröffnung 2007 zählt das GALAXY ERDING zur Top-Liga der Rutschenparks und wird regelmäßig mit Preisen geehrt. Bereits siebenmal in Folge wurde es mit dem Titel „Bestes Erlebnisbad“ von Europas größtem Freizeitportal „Parkscout“ ausgezeichnet. In den letzten Jahren erhielt die Rutschenwelt der THERME ERDING von Dertour die „Goldene Pinie“ (2011, 2012, 2015 und 2016 als Gesamtsieger) – eine Auszeichnung verliehen von über 2.000 Tourismusexperten. Sie überzeugten in allen Kategorien: Angebot, Kundenorientierung und Gastronomie. Des Weiteren wurde Europas größte Rutschenwelt 2015 und 2017 von der Welt am Sonntag als familienfreundlichstes Erlebnisbad Deutschlands prämiert.
Rutschen, rutschen und nochmals rutschen Drei Schwierigkeitsgrade „FAMILY“, „ACTION“ und „X-TREME“ bieten alles, was man sich wünscht. Ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, Erlebnis- oder Sportbegeisterte, Single, Paare oder Familien – jeder findet im 12.900 qm großen GALAXY ERDING seine Erfüllung.
Auf sechs „Family“-Rutschen haben schon die Kleinsten den größten Spaß. Sie lachen, flitzen, planschen und rutschen um die Wette. Sie trauen sich, wachsen über sich hinaus und die stolzen Eltern jubeln ihren Liebsten zu.

 

Coming soon: BIG WAVE
Es ist das Highlight im Sommer 2018: Die neue Reifenrutsche BIG WAVE wird den Rutschenspaß im Thermengarten neu definieren. Deutschlands erste Hybridrutsche mit Sidewinder und Boomerang sorgt für weltweit einzigartiges Rutschvergnügen für zwei! Nach dem Start aus 17 Meter Höhe geht es hoch hinaus in den spektakulären Boomerang. Nach der anschließenden, rasanten Kuvenfahrt folgt der einmalige Sidewinder, in der die begeisterten Gäste ab und auf schaukeln. Abenteuerherz, was willst du mehr?
Nach einem abenteuerlichen Tag im GALAXY ERDING können allen großen und kleinen Besucher in einer perfekt ausgestatteten Kabine der legendären HMS Victory übernachten. Das über 80 meter lange Hotel-Schiff wurde Admiral Nelsons Flaggschiff nachempfunden. Von unterschiedlichen Themenzimmern aus blickt man direkt auf das palmengesäumte, türkisblaue Wasser der Wellenlagune, wo sich die Gäste in sanften Wogen treiben lassen. Variable Wellenhöhen bis zu zwei Meter werden wie in einem Aquarium bis zu einem Meter über dem Boden zu bestaunen sein. Ein „Zeittunnel“ bringt die Abenteurer vom Urlaubsparadies wieder zu der unmittelbar anschließenden Rutschenwelt.

 

Hier geht es zu unserer YouTube Seite

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Es gibt schöne Neuigkeiten aus dem Walibi Holland

Der niederländische Freizeitpark Walibi Holland wird die Holzachterbahn Robin Hood im kommenden Winter komplett erneuern.

Der amerikanische Hersteller Rocky Mountain Construction wird die Holzachterbahn in eine Hybrid-Achterbahn mit Inversionen verwandeln.

Inzwischen wurde auch angekündigt, dass der Lifthill der Achterbahn höher sein wird, als er bis jetzt ist.

Robin Hood wird einen höheren Lifthill bekommen. Direktor Mascha Van Till kündigte dies in einem Interview mit BNR an. Wie viel Meter der Lifthill erhöht wird, steht noch nicht fest. Durch die Erhöhung des Lifthills wird auch die Achterbahn viel schneller als bisher fahren.

Es wird auch neue Züge geben und die Strecke wird um viele Elemente erweitertert. Die Innovationen rund um die Achterbahn müssen bis Juli 2019 abgeschlossen sein. Robin Hood wurde im Jahr 2000 vom niederländischen Hersteller Vekoma gebaut. Die Achterbahn ist 32 Meter hoch und erreicht eine Geschwindigkeit von 80 km/h.

Die Strecke ist 1035 Meter lang und eine Fahrt dauert ca. 2,25 Minuten. Die Umbauarbeiten beginnen im September, aber die Attraktion bleibt bis zum Ende der Saison zugänglich. Der neue Robin Hood wird das zwölfte Umbauprojekt von RMC sein.

Betrachtet man drei aktuelle Beispiele, bei denen der Lifthill während des Umbaus erhöht wurde, so stellt man fest, dass dies oft mit erheblichem Aufwand verbunden ist. Im Jahr 2016 wurden zum Beispiel die alten Twisted Twins in Kentucky Kingdom in den Storm Chaser umgewandelt. Der Lifthill wurde dann von 24,4 Meter auf 30,5 Meter erhöht, was einer Steigerung von 25% entspricht. Bei Hurler in Kings Dominion, das 2018 in Twisted Timbers umgewandelt wurde, sehen wir einen Anstieg von 25,3 Metern auf 33,8 Meter, was einer Steigerung von 33% entspricht. Mean Streak von Cedar Point wurde 2018 in Steel Vengeance umgewandelt. Der Lifthill war 49,1 Meter hoch, wurde aber auf 62,5 Meter erhöht, was einer Steigerung von 27% oder 13 Metern entspricht.

Namensänderung:

Ende letzten Jahres begann die Blooloop-Website ein Gespräch mit François Fassier, Leiter der Abteilung Freizeitdestinationen der Compagnie des Alpes, der Muttergesellschaft von Walibi Holland. Darin deutete Fassier an, dass es ihm nichts ausmachte, wenn Walibi Holland seinen Namen änderte. Mascha Van Till hat nun bekannt gegeben, dass sie lieber keinen Namenszusatz sehen möchte: “Das ist sensibel, man sollte sich nicht zu sehr ändern”, so Mascha Van Till.

Quelle: BNR, Mascha Van Till (Walibi Holland)

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Miniatur Wunderland Hamburg – Venedig

Bereits am 21. Februar 2018 wurde der brandneue Venedig-Abschnitt feierlich eingeweiht. Mit seinen 9 m² stellt er zwar keine neuen Rekordwerte in Sachen Modellfläche auf, jedoch bemüht der bislang kleinste Abschnitt in ganz anderer Hinsicht Superlative. Denn die Liebe zum Detail, die unseren Modellbauern ohnehin seit Jahren attestiert wird, nimmt in der italienischen Lagunenstadt noch einmal völlig neue Dimensionen an.

Nicht umsonst wurde Venedig kurzerhand zum eigenen Abschnitt auf einer separaten Insel auserkoren, als klar wurde, dass der Arbeitsaufwand bis zur geplanten Eröffnung Italiens niemals zu stemmen sei. Denn der Wiedererkennungswert der beliebten Touristenstadt ist so hoch, dass mit mehr Präzision denn je daran getüftelt wurde dem Original möglichst nahe zu kommen. Den beginnenden Verfall der Gebäude durch das regelmäßige “Acqua alta” (Hochwasser) realitätsgetreu abzubilden war eine echte Herausforderung für unsere Wunderland-Architekten. Aber auch die opulenten Verzierungen an den Fassaden taten ihr Übriges die Bauzeit von ca 35.000 h in die Höhe zu treiben.

Venedig Knopfdruck Gondel wackelt

Im neuen Abschnitt wird es erstmals keine fahrenden Autos oder Züge geben. Allerdings sorgen mehr als 150 typisch venezianische Gondeln für ordentlich Betrieb auf den Kanälen. Riesige Kreuzfahrtschiffe, die in der Realität viel zu oft die wunderschöne Kulisse des Weltkulturerbes verschandeln, bekommen im Wunderländer Venedig allerdings keinen Anlegeplatz. Nicht zuletzt wegen des lautstarken Protestes von Demonstranten, die von der Organisation “No grande navi” auf den Plan gerufen wurden. Mit Plakaten und Bannern machen sie ihrem Unmut über die Ozeanriesen Luft.

In Venedig entdeckt man aus jedem Winkel ein neues Detail, da sich der Teilabschnitt in viele Kanäle und Gassen unterteilt.

Außerdem wird es natürlich den berühmten Markusplatz mit umliegendem Gebäudeensemble, die Rialtobrücke, die Prokuratien und viele bekannte Palazzi zu sehen geben. Neben den bekannten Touristenmagneten bieten aber insbesondere die verwinkelten Gassen und kleinen Innenhöfe auch jede Menge Platz für das echte venezianische Leben und die Kultur der Norditaliener. Für die Ordnung wird allerdings ein recht bekannter Kommissar sorgen müssen. Nicht nur Taschendiebe müssen deshalb tief in die Trickkiste greifen – auch unsere Techniker haben sich darin geübt: Der Abschnitt wird mit einigen sehr faszinierenden Knopfdruckaktionen ausgestattet werden.

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Europas Längster Dive Coaster Valkyria in Liseberg

In diesen Sommer, Eröffnet im Schwedischen Freizeitpark Liseberg, der längste Dive Coaster Europas.

Mit einer Länge von 750 Meter und einer maximalen Beschleunigung von 105 Km/h.

Weitere Daten zum Bolliger & Mabillard (B&M) Coaster Valkyria sind, Max Fallhöhe nach dem Drop 50 Meter inkl Untergrund, 3 Züge mit je 18 Plätze macht in der Stunde eine Kapazität von 1.100 Personen.

Wie man bei uns auf der Facebook Seite bereits sehen konnte, befindet sich die Bahn noch im Bau.

Nun ein paar Bilder und ein Video zu der Neuheit im Liseberg

 

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Neues Team Mitglied stellt sich vor!

Huhu!
Mein Name ist Ben ich bin aktuell 14 Jahre alt und komme aus Oberhausen.

Zurzeit befinde ich mich noch in der Schule, was mich allerdings nicht daran hindert viel Unterwegs zu sein.
Ich bin gerne Kreativ tätig also z.B. in Bereichen wie Photoshop oder Fotografie was auch meine „Aufgabe“ ist.

Ich freue mich ein Teil des Teams sein zu dürfen und hoffe auf viele Jahre gemeinsamen Spaß!

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Partner Vorstellung Movie Park Fanpage

Hey Freizeitpark Fan,

Heute haben wir für dich, einen ganz besonderen Tipp. Schau doch mal, bei unseren Partnern der Movie Park Germany Fanpage vorbei, und du wirst immer mit den neusten News, rund um den Movie Park Germany versorgt.

Also schau vorbei, und unterstütze sie mit einem Daumen nach oben 🙂

Movie Park Fanpage

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print
Facebook