Pressemitteilung

Große Dinosaurier-Erlebniswelt im FORT FUN Abenteuerland vom 30. Juni bis 28. August

Dinosaurier als Highlight der Sommersaison im FORT FUN • 60 lebensgroße DinosaurierModelle auf und um den Stüppelberg • Auffahrt per Lift mit Aussicht auf die Urzeitgiganten • Erlebnispfad auf einer Fläche von ca. 22.000 m² • Schatzsuche für kleine Dino-Forscher • Neues gastronomisches Angebot auf dem Stüppel • Erstes FORT FUN Sommerfest und Schalke-Tag als Event-Highlights in der Hochsaison

Bestwig, 19. Juni 2018 – In diesem Jahr hat sich der Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland für seine Besucher in der Hochsaison etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Insgesamt 60 prähistorische und lebensgroße Dinosaurier-Modelle werden vom 30. Juni bis zum 28. August den Stüppelberg und den umliegenden Wald bevölkern. Bereits während der Auffahrt mit dem Sessellift werden die Gäste die ersten Giganten im Wald erspähen können und oben auf dem Stüppel angekommen erwartet sie ein Erlebnispfad auf ca. 22.000 m². Kleine Dino-Forscher können mit etwas Glück bei einer Schatzsuche im Sand kostbare Halbedelsteine oder fossile Haifischzähne mit dem Sieb entdecken. Für das leibliche Wohl wird auf dem Stüppel ebenfalls mit einem neuen Angebot gesorgt sein. Im Sommer erwarten die Gäste außerdem noch zwei Event-Highlights, das erste FORT FUN Sommerfest am 4. August und der Schalke-Tag am 19. August.

Die Dinos sind los im FORT FUN Abenteuerland, dem Freizeitpark bei Bestwig im Sauerland. In der Hochsaison möchte der Park seinen Besuchern etwas ganz Besonderes bieten und so bevölkern vom 30. Juni bis zum 28. August T-Rex, Stegosaurus, Triceratops und Co. den Stüppelberg im FORT FUN. Insgesamt 60 prähistorische, lebensgroße Dinosaurierrekonstruktionen können die Besucher auf einer Fläche von ca. 22.000 m² entdecken. Die wissenschaftlich korrekten Modelle stammen aus dem Fundus des Dinosaurier-Park Münchehagen und werden in Abstimmung und enger Zusammenarbeit mit internationalen Wissenschaftlern gebaut, auf Basis der jeweils neuesten Forschungsergebnisse. Vom 30. Juni bis zum 28. August können nun auch die Gäste des Freizeitparks FORT FUN mit der ganzen Familie durch längst vergangene Dinozeiten wandern und die Faszination der Dinosaurier hautnah erleben. Bereits die Reise mit dem Sessellift hinauf auf den Stüppelberg wird dabei zum ganz besonderen Abenteuer, denn schon während der Fahrt werden die Gäste vielleicht den ein oder anderen Urzeitgiganten im Wald entdecken können – oder aber auch während des Fluges im Drachenflieger WILD EAGLE oder der Fahrt mit dem Alpine Coaster Trapper SLIDER. Oben auf dem Stüppel angekommen können die Gäste bei einem Spaziergang über den Erlebnispfad erfahren, aus welcher Zeit der jeweilige Dinosaurier stammt, wie groß und schwer er war und was er für besondere Merkmale oder Fähigkeiten hatte. Die Zeitreise wird dabei bis fast 250 Millionen Jahre zurück gehen und spannende Einblicke in die Entwicklung des Lebens ermöglichen.

Der größte Gigant auf dem Stüppel, ein Diplodocus, misst dabei eine Länge von 30 Metern und eine Höhe von vier Metern. Selbstverständlich darf auch nicht der König der Saurier fehlen, der Tyrannosaurus. Er beeindruckt mit einer Länge von 13 Metern und einer Höhe von vier Metern. Die kleinen Dino-Forscher können sich sogar auf Schatzsuche im Sand begeben. Mit etwas Glück und Geschick beim Sieben entdecken sie dabei kostbare Halbedelsteine oder sogar einen fossilen Haifischzahn. Für das leibliche Wohl wird auf dem Stüppelberg ebenfalls gesorgt sein, sei es mit Leckerem vom Grill oder Landkuchen mit Sahne. Wer danach noch so richtig aktiv werden will, kann am Kletterturm „Gipfelstürmer“ seine Kletterkünste unter Beweis stellen oder den 57 Meter hohen Stüppelturm erklimmen und die Aussicht auf das Sauerland und natürlich auch die Dinos von oben genießen.

Die Besucher können sich also auf eine tolle Sommersaison mit „Jurassic Feeling“ im FORT FUN freuen. Als Eventhighlights winken außerdem noch das erste FORT FUN Sommerfest am 4. August mit verlängerten Öffnungszeiten bis 22 Uhr, BBQ Challenge, Live-Musik und Comedian Maxi Gstettenbauer, sowie der Schalke-Tag am 19. August. Der reguläre Eintrittspreis liegt in den Monaten Juli und August bei 23,50 Euro für Gäste von 90 bis 150 cm und bei 29,00 Euro für Gäste ab 150 cm und beinhaltet auch den DinosaurierErlebnispfad. Kinder unter 4 Jahren oder unter 90 cm Körpergröße haben freien Eintritt. Clever sparen kann man, wenn man frühzeitig ein Ticket im FORT FUN Onlineshop unter FORTFUN.de/tickets bucht. Weitere Informationen zu allen Angeboten und Attraktionen auf FORTFUN.de

Seit nunmehr 46 Jahren gibt es das FORT FUN Abenteuerland. Anziehungspunkt für die Besucher sind nicht nur die außergewöhnlichen Fahrgeschäfte, die laufend nach höchsten Sicherheitsstandards geprüft werden. Auch die Lage in den Bergen mitten im Herzen des Sauerlands mit seiner waldreichen Umgebung macht FORT FUN zu etwas Besonderem. Rund 200 Mitarbeiter sind in dem Park beschäftigt und sorgen sich um das Wohlergehen der Besucher. Das FORT FUN Abenteuerland ist ein Unternehmen der Looping Gruppe, ein führender Betreiber von Vergnügungsparks in Europa. Es ist die Adresse für Freizeitspaß im Sauerland.

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Mehr Entertainment als jemals zuvor während der Mittsommerabende im Freizeitpark Toverland

Der Freizeitpark Toverland präsentiert an sieben Mittwochen in den Sommerferien die magischen Mittsommerabende. In allen sechs Themengebieten soll ab 17:00 Uhr Live Entertainment und besondere Charaktere zu sehen sein. Die Mittsommerabende werden auf spektakuläre Art und Weise mit einer bezaubernden Feuerwerkshow abgeschlossen. Das Toverland ist zu diesem sommerlichen Event bis 23:00 Uhr geöffnet.

 

Dieses Jahr ist das Entertainmentangebot der Mittsommerabende größer als jemals zuvor. Mit der Ankunft des neuen Eingangsgebiets Port Laguna und des neuen Themengebiets Avalon besitzt das Toverland 6 verschiedene Themengebiete. „Jedes Themengebiet hat ein eigenes, passendes Entertainmentangebot“, erklärt Luke Verhoeven, Manager Entertainment. „Dies schafft ein vielfältiges Programm, bei dem für jeden etwas dabei ist. Das Entertainment startet in diesem Jahr auch 2 Stunden eher, so dass auch die regulären Tagesbesucher einen Teil der Mittsommerabende genießen können.“

 

Festivalatmosphäre

Toverland ist gehüllt in einer farbenfrohen Festivalatmosphäre. In Port Laguna können die Besucher das magische Standbild La Sirena Regida kennenlernen oder die mediterranen Klänge der Band Sonido de Solaris genießen. Die Troubadouren in Avalon lassen mit ihrer mittelalterlichen Musik die Gaststätte The Flaming Feather zum Leben erwachen. Im Biergarten wird für Stimmung und Spaß gesorgt und bei der Holzachterbahn Troy wird die sensationelle Feuershow Helios aufgeführt. Die Besucher können sich während des gesamten Abends in einer der vielen verschiedenen Wasserattraktionen abkühlen oder eine Achterbahnfahrt während des Sonnenuntergangs genießen.

 

Neue Toverland-Bewohner

Mit der Ankunft von Avalon erhält das Toverland einen weiteren besonderen Bewohner mehr. Auch während der Mittsommerabende soll niemand geringeres als der allmächtige Zauberer Merlin anzutreffen sein. In Port Laguna begegnet man der Familie Magistralis. Diese Familie hat die besondere Aufgabe alle Kostbarkeiten und Flaschen, die an den Strand von Port Laguna angespült werden, um diese dort zu versammeln. In ihrem besonderen Magiezijn (magisches Lagerhaus) wird jeder dazu herausgefordert, seine eigene Magie zu entdecken.

 

Discover your own magic

Die Mittsommerabende werden durch eine Feuerwerkshow mit einem Knall abgeschlossen. Port Laguna wird hierbei zum ersten Mal als Kulisse dienen. Die Show, mit dem Namen: „Discover your own Magic“, ist maßgeschneidert für das Toverland, mit unter anderem Musik aus beiden neuen Themenwelten. Die Mittsommerabende finden am Mittwoch, den 11., 18., 25. Juli und 1., 8.,15., und 22. August 2018 statt. Tickets mit Rabatt sind über die Website des Toverlands erhältlich.

 

Über den Freizeitpark Toverland

Der Freizeitpark Toverland (dtsch. „Zauberland“) ist einer der beliebtesten Freizeitparks der Niederlande. Der Park ist für seine über 30 Attraktionen im Innen- und Außenbereich bekannt. Eine große Auswahl spektakulärer Achterbahnen, Karussells, außergewöhnliche Attraktionen, abenteuerliche Kletter- und Spieltürme, spannende Wildwasserbahnen, Wasserspielplatz, Hochseilgarten und viele gemütliche Terrassen mit einem variierten gastronomischen Angebot garantieren einen magischen Tag voll Spaß und Abenteuer für alle Altersklassen. Toverland empfängt jährlich ca. 700.000 Besucher. Der Freizeitpark liegt im niederländischen Sevenum in der Grenzregion Nord-Limburg, nur 10 Autominuten von Venlo entfernt. Das Toverland vergrößert sich 2018 mit einem neuen Eingangsgebiet Port Laguna und dem neuen Themengebiet Avalon. Hierdurch wird der Park knapp anderthalb mal so groß. Mehr Informationen unter: 2018.toverland.com.

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Beeindruckende Aktion des Holiday Parks: 10% Rabatt pro Tor

Der Holiday Park glaubt zu 100% an die Qualifikation der deutschen Fußballmannschaft. Damit die größte Fußball-Party in der Welt noch mehr Spaß zu macht, erhalten Fans je 10% Rabatt auf das Holiday Park-Ticket pro Tor der Deutschen.

Bei jedem gewonnenen Spiel der deutschen Mannschaft gibt der Holiday Park satte 10% Rabatt pro Tor auf Online-Tickets >1,40m. Unmittelbar nach dem Spiel wird die symbolische Anzahl von 2018 Vorteils-Tickets im Webshop zur Verfügung gestellt. Je mehr Tore es gibt, desto mehr Rabatt erhalten die Kunden.

“Bei einem Sieg der Deutschen bieten wir 2018 einzigartige Rabatt-Tickets pro Spiel an. Erzielt unser Team ein Tor, dann erhalten die schnellsten Käufer je 10% Rabatt. Wenn sie acht Tore erzielen, erhalten sie sogar den satten Rabatt von 80%! Hier gehen wir ein großes Risiko ein.”, lacht Steve van den Kerkhof, CEO der Plopsa Gruppe.”Mit dieser Aktion wollen wir die Weltmeisterschaft noch unterhaltsamer und spannender machen”, sagt Steve Van den Kerkhof.

10 Tore

Gewinnen die deutschen mit zehn Toren oder mehr, dann werden 2018 Vorteilstickets zum symbolischen Betrag von €1 verkauft.

Live-Übertragung im Holiday Park

Begeisterte Fans, die die Fußballspiele nicht verpassen möchten, können im Park die Beach-Bar am See besuchen. Dort werden alle Spiele, die während der Öffnungszeiten des Parks ausgetragen werden, live übertragen. Das erste Spiel der deutschen Mannschaft findet am Sonntag, den 17. Juni um 17 Uhr statt.

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Für die letzte Portion Motivation auf dem Weg zu guten Abschlussnoten Movie Park Germany bietet freien Eintritt für mindestens vier Einsen auf dem Zeugnis

Ein echter Klassiker unter den Aktionstagen des Movie Park Germany wird auch in diesem Jahr wieder stattfinden: die Strebertage. Sie sollen den Schülern auf den letzten Metern zu ihrem Abschlusszeugnis noch die finale Portion Motivation verleihen, denn wer mindestens vier Einsen auf seinem aktuellen Abschlusszeugnis vorweisen kann, erhält an einem der ausgewählten Aktionstage einmalig freien Eintritt. Aufgrund des stetig wachsenden Erfolges und der großen Nachfrage in den vergangenen Jahren wird die Aktion von den sonst üblichen ersten beiden Ferientagen in NRW auf die ganze erste Woche der Sommerferien ausgedehnt. Wer also besagte vier Einsen auf dem Zeugnis hat, kann im Zeitraum von Montag, 16. Juli bis Freitag, 20. Juli seinen einmaligen freien Eintritt in den Movie Park Germany einlösen.

Die Aktion richtet sich an alle Schüler, von der Grundschule bis zur Berufsschule. Die Noten müssen durch das klassische Notensystem von eins bis sechs zu erkennen sein oder durch das vergleichbare 15-Punkte-System. Mittlerweile findet die Aktion schon zum 12. Mal statt und erfreut sich großer Beliebtheit.

Um den einmaligen freien Eintritt in Anspruch nehmen zu können, einfach eine Kopie des aktuellen Zeugnisses (2. Halbjahr 2017/2018) und einen Ausweis an der Tageskasse vorlegen. Als zusätzliches Highlight erhalten außerdem bis zu vier Begleiter des Zeugnisinhabers je 40 Prozent Rabatt auf den regulären Eintrittspreis.

Schon seit 2007 bietet Movie Park Germany die Strebertage an. Allein 2017 holten mehr als 4000 Kinder und Jugendliche ihre Freikarte als Belohnung für ihre besonders guten Noten ab.

Movie Park Germany

Seit 1996 bietet Movie Park Germany seinen Besuchern unter dem Motto „Hurra, ich bin im Film!“ Shows, Attraktionen und Events rund um das Thema Film. Auf einer Fläche von etwa 45 Hektar tauchen die Gäste in die Filmwelt ein und erleben in über 40 unterschiedlichen Attraktionen Spannung, Entertainment und Nervenkitzel. Dabei ist Deutschlands größter Film- und Freizeitpark für große und kleine Besucher ein besonderes Erlebnis und trägt seit 2006 die Auszeichnung „OK für Kids“ des TÜVs. Mit seinem Nickland, einem der größten NICK-Themenbereiche weltweit, und seinen TV-Helden SpongeBob und Patrick, Dora und Diego, Paw Patrol sowie den Teenage Mutant Ninja Turtles ist der Park besonders für Familien geeignet. Dank des hauseigenen Reiseveranstalters Movie Park Holidays ist auch eine längere Anreise inklusive Übernachtung in verschiedenen Partnerhotels ein Kinderspiel. www.movieparkholidays.de

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Erster Cosplay Day in der Geschichte des Movie Park Germany Rund 300 Darsteller zeigen selbst hergestellte einzigartige Kostüme / Maul Cosplay, Calisto Cosplay und Faerie Blossom zu Gast

Den ersten Cosplay Day seiner Geschichte veranstaltet Movie Park Germany am 23. Juni 2018, inklusive Workshops, Parade und einem Cosplay Contest. Dem Aufruf, seine einzigartigen und vor allen Dingen selbst hergestellten Kostüme von Helden aus der TV- und Kinowelt mit Fans aus der ganzen Welt zu teilen, sind mehr als 300 Cosplayer gefolgt. „Wir sind überwältigt, dass sich gleich so viele Menschen bei uns gemeldet haben und die Gelegenheit nutzen wollen, sich und ihre Leidenschaft in unserem Park zu präsentieren. Die Kostüme sind unglaublich detailreich und das Make-Up mehr als überzeugend. Wir können es nicht erwarten Cosplayer und Fans zusammen zu bringen“, so Geschäftsführer Thorsten Backhaus zur Premiere der neuen Veranstaltung in Deutschlands Familienfreizeitpark Nummer Eins.

Eine neue Kombination, die perfekt zusammen passt. „Das Besondere an unserem Park ist ja, dass wir zahlreiche Lizenzen wie Star Trek oder The Walking Dead besitzen. Unsere Gäste können zudem ihre TV- und Filmhelden treffen. SpongeBob, Patrick, die Teenage Mutant Ninja Turtles oder auch Chase und Marshall aus Paw Patrol sind bei uns dauerhaft zu sehen. Jetzt kommen an diesem besonderen Tag zusätzliche Kostüme und hochkarätige Kreationen zu uns. Es wird definitiv bunt auf unseren Straßen“, gibt Thorsten Backhaus einen Ausblick. Für die Cosplayer ist es eine ganz besondere Chance sich und ihre mühevoll hergestellten Werke in einer nicht alltäglichen Umgebung zu präsentieren und neue Bilder für die eigene Sammlung zu schießen.

Auch für die Gäste ist es ein schöner Mehrwert, der sich an dem Samstag ergibt. „Sie können Bilder mit den Cosplayern machen und diese Erinnerungen mit nach Hause nehmen“, sagt der Geschäftsführer. „Zudem bieten wir in der Mittagszeit zwei kostenlose Workshops zum Thema Kostüm und Make-Up an. Hier können sich alle informieren, die sich vielleicht schon länger mit der Idee eines eigenen Kostüms befassen, aber nie den richtigen Ansatz gefunden haben oder sich auch einfach inspirieren lassen wollen.“ Die Workshops werden von den Startroopern Germany und den Fright Guys gehalten. Zwei Gruppen, die fester Bestandteil der Cosplay Szene sind.

Mit Maul Cosplay, Calisto Cosplay und Faerie Blossom sind zudem sehr bekannte Stars der Szene im Movie Park Germany unterwegs. Maul Cosplay ist unter anderem mit seinem Cosplay als Geralt von Riva aus dem beliebten Spiel „The Witcher“ bekannt geworden, mittlerweile hat er mehr als 260.000 Facebook-Fans. Er startete seine Karriere als Stuntman und war bereits im Movie Park Germany tätig, bevor er zum professionellen Cosplayer wurde. Calisto Cosplay ist begeisterte Gamerin und verbindet dies mit ihrer zweiten Leidenschaft: dem Cosplayen. Beide sitzen später zusammen mit Dirk Chwialkowsky von den Startroopern Germany in der Jury für den Cosplay Contest, der am Nachmittag im großen Indoortheater Studio 7 stattfindet und von Faerie Blossom moderiert wird. Sie ist vor allem bekannt durch ihre Vielzahl von einzigartigen Cosplays, sei es beispielweise als Catwoman oder Clown Pennywise.

Wer unbedingt alle Teilnehmer des ersten Cosplay Days zu Gesicht bekommen und kein Kostüm verpassen will, der sollte sich unbedingt die tägliche Parade anschauen. Denn dann präsentieren sich gleich alle 300 Teilnehmer zur gleichen Zeit.

Mit dem Aktionscode „cosplayday“ gibt es das Event-Ticket im Onlineshop des Movie Park für nur 25 Euro. Parkeintritt und Cosplay Day in Kombination. Mehr Infos zur Veranstaltung, zum Programmablauf und zu den Tickets unter www.moviepark.de/cosplayday

Movie Park Germany

Seit 1996 bietet Movie Park Germany seinen Besuchern unter dem Motto „Hurra, ich bin im Film!“ Shows, Attraktionen und Events rund um das Thema Film. Auf einer Fläche von etwa 45 Hektar tauchen die Gäste in die Filmwelt ein und erleben in über 40 unterschiedlichen Attraktionen Spannung, Entertainment und Nervenkitzel. Dabei ist Deutschlands größter Film- und Freizeitpark für große und kleine Besucher ein besonderes Erlebnis und trägt seit 2006 die Auszeichnung „OK für Kids“ des TÜVs. Mit seinem Nickland, einem der größten NICK-Themenbereiche weltweit, und seinen TV-Helden SpongeBob und Patrick, Dora und Diego, Paw Patrol sowie den Teenage Mutant Ninja Turtles ist der Park besonders für Familien geeignet. Dank des hauseigenen Reiseveranstalters Movie Park Holidays ist auch eine längere Anreise inklusive Übernachtung in verschiedenen Partnerhotels ein Kinderspiel. www.movieparkholidays.de

Bildquelle ist der jeweilige Cosplayer

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Start der neuen Online-Vergabe der Crangepässe (5. bis 11. Juni) Kirmeswährung der Cranger Kirmes wird gerechter.

– Pressemitteilung –
Herne, 04.06.2017
Start der neuen Online-Vergabe der Crangepässe (5. bis 11. Juni)
Kirmeswährung der Cranger Kirmes wird gerechter.

Die neue Online-Vergabe startet am Dienstag, 5. Juni, um 12 Uhr über die Website der Cranger Kirmes:
www.cranger-kirmes.de. Kirmesbesucher können mit den Crangepässen bares Geld sparen,
entsprechend schnell waren die Pässe in den Vorjahren ausverkauft. Online stehen für Kirmesfans
in diesem Jahr ein Kontingent von je 3.000 Fahr- und Schlemmerpässen bereit. Neu: der Zufall entscheidet,
wer Kaufoptionen für bis zu 5 Schlemmerpässe und 10 Fahrpässe zugeteilt bekommt.
Auf die konstruktive Kritik einiger Dutzend Kirmesfans am bisherigen Online-Verkauf hat die StadtmarketingHerne GmbH (SMH) reagiert.

In diesem Jahr ersetzt eine Vergabe nach dem Zufallsprinzip
den gewohnten Online-Verkauf der gefragten Crange-Pässe. Deshalb ist Schnelligkeit nicht mehr
das entscheidende Kriterium. Der Stress angesichts des immensen Andrangs bei der Platzierung einer
Bestellung entfällt. Vielmehr können alle Interessierten im Zeitraum vom Dienstag, 5. Juni, bis
Montag, 11. Juni, an der Vergabe teilnehmen. „Damit möchten wir das System ein Stück weit entspannter
und gerechter gestalten, denn auch die Staffelung wird mit maximal 5 Schlemmerpässe
und 10 Fahrpässen kleiner ausfallen“, erklärt Holger Wennrich die Überlegungen, die zur Umstellung
geführt haben. Somit kommen potenziell mehr Kirmesfans zum Zug. Im vergangenen Jahr lag die
Obergrenze bei jeweils 20 Pässen.

Jeder Teilnehmer kann nur einmal an dieser Vergabe teilnehmen. Mehrfachteilnahmen werden automatisch
herausgefiltert. Nach Abschluss der Teilnahme an der Vergabe von Crangepässen bekommen
die Teilnehmer zunächst eine Bestätigung über Ihre Teilnahme per E-Mail und mit etwas Glück
am 12. Juni eine Benachrichtigung über die erfolgreiche Zuteilung von Optionen auf Crangepässe.
Der Kauf der zugeteilten Crangepässe kann ausschließlich vom 13. bis zum 22. Juni im Ticketshop
der Stadtmarketing Herne GmbH erfolgen. Dabei ist die E-Mail über die Zuteilung unbedingt vorzulegen.
Nicht wahrgenommene Optionen auf Crangepässe verfallen.

Vorverkaufsstellen

Für alle, die kein Glück bei der neuen Online-Vergabe hatten, gibt es ab Montag, 25. Juni eine zweite
Chance. Dann beginnt der Verkauf des Hauptkontingents von je 12.000 Schlemmer- und Fahrpässen
an zehn Verkaufsstellen im Ruhrgebiet, darunter der Ticketshop der Stadtmarketing Herne und dasBürgerlokal Wanne. Die Obergrenze liegt dort ebenfalls bei 5 Schlemmerpässen und 10 Fahrpässen pro Kauf.

Vorteile der Crangepässe

Die Fahr- und Schlemmerpässe der Cranger Kirmes bündeln seit über zehn Jahren eine in der gesamten
Branche außergewöhnliche Währung: die original Crangetaler. Sie ermöglichen eine praktische
bargeldlose Bezahlung bei den unterschiedlichen Schaustellerbetrieben. Kirmesfans können sich
gleichzeitig schon mal auf den Besuch des größten Volksfestes in NRW einstimmen.
Pro Pass lassen sich fünf Euro sparen. Denn bei einem Verkaufspreis von 15 Euro enthält jeder Fahrpass
20 Crangetaler im Gegenwert von 20 Euro; jeder Schlemmerpass zum Preis von 20 Euro enthält
25 Crangetaler im Wert von 25 Euro. Während der Kirmes können die Besucher damit bei den Schaustellern
auch in Kombination mit Bargeld bezahlen. Barauszahlungen und Auszahlungen von Wechselgeld
sind mit den Crangetalern nicht möglich.

„Die Crangepässe stellen eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten dar. Kirmesfans können damit
Geld sparen und der Werbeeffekt zahlt direkt auf die Marke Cranger Kirmes ein“, erläutert Holger
Wennrich, Geschäftsführer der Stadtmarketing Herne GmbH, die Vorteile der Crangepässe. Schließ-
lich wecken die Crangepässe nicht nur die Vorfreude, vielmehr finanziert die Stadtmarketing Herne
mit dem Verkauf die Werbekampagne zur Cranger Kirmes. Sparen können die Inhaber der Crangepässe außerdem mit vier Gutscheinen für das Lago, die Filmwelt Herne, das Wananas und den
Mondpalast von Wanne-Eickel.

Heimat, Liebe, Crange.

Die Motive der Crangepässe erzählen die Geschichte des Kirmesplakats mit dem Schrein weiter. Von
den vielen typischen Andenken an die Cranger Kirmes, die dort in Szene gesetzt sind, wurden einige
für die Crangepässe aufgegriffen. Sie zeigen die beiden Kinder Sofia und Elisa in Vorfreude auf die
fünfte Jahreszeit mit einem Lebkuchenherz und einer bunten Auswahl an Fahrchips. „Einmal in
Fahrchips zu baden, ist wohl der Traum eines jeden Kinds auf Crange“, schmunzelt Wennrich.

 

Gültigkeit

Die Crangetaler sind während der 583. Cranger Kirmes vom 2. bis zum 12. August 2018 einlösbar.
Ausgenommen ist der Familientag am Mittwoch, 8. August, – an diesem Tag reduzieren die Schausteller
viele Preise. Die Fahrpässe gelten für die rund 50 Fahr-, Show- und Laufgeschäfte, wie z. B.
Achterbahn, Kinderkarussell oder Autoscooter. Die Schlemmerpässe gelten an allen gastronomischen
Betrieben sowie an allen Glücks- und Spielbetrieben. Dazu gehören beispielsweise auch Bierstände,
Eisverkauf oder Losbuden und Entenangeln.

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Team Fēnix ist bereit für das Auto-Abenteuer StreetGasm 2000

PRESSEMITTEILUNG

NL-Sevenum, der 04.06.2018

Team Fēnix ist bereit für das Auto-Abenteuer StreetGasm 2000

 

Sevenum (NL) – Der Freizeitpark Toverland ist dieses Jahr beim Auto Event StreetGasm 2000 vertreten. Ab Samstag, dem 9. Juni soll Team Fēnix an dem Road Trip SG2K 7 – Lucky Number Seven teilnehmen. Das Auto von Team Fēnix ist inspiriert durch die gleichnamige Achterbahn, die bald im Freizeitpark Toverland eröffnen soll. In sechs Tagen soll das Fēnix-Auto eine herausfordernde Strecke von 2000 Meilen durch Südost-Europa absolvieren.

Team Fēnix fährt einen Porsche 911 Turbo S. Vorne auf dem Auto sticht der Kopf von Fēnix heraus, dem mystischen Feuervogel, der sich nach einer gewissen Zeit aus seiner eigenen Asche erhebt. Der Kopf ist ein genaues Replikat des Kopfes, der später auch auf den Zügen der gleichnamigen Achterbahn zu finden ist. Der Porsche wurde ebenfalls mit reflektierenden 3D Federn von Fēnix verziert und auch die Achterbahn Schiene ist auf dem Auto zu finden. Die Metallic-schwarze Basis erweckt den Eindruck, dass der Fēnix durch die Nacht fliegt (Folierung durch Wrap my Ride). Als Höhepunkt des Ganzen ist in der Motorhaube auch ein Feuerwerk-Effekt versteckt. Janou Gelissen, zweite Generation des Familienbetriebs und Initiatorin des Projekts, ist sehr stolz auf des Endergebnis. „Es ist eine verspielte Art, um die Menschen neugierig auf unseren brandneuen Wing-Coaster Fēnix zu machen. Diese ist spektakulär, schnell und gewagt, eben genauso wie dieser wunderbare Porsche.“ Das Umsetzen dieses Fēnix-Porsche ist durch Team 12 möglich gemacht worden.

Lucky Number Seven

Während StreetGasm 2000 7 – Lucky Number Seven legt das Team Fēnix eine Route von knapp 2000 Meilen (3219 Kilometer) durch Südost-Europa zurück. Der Start ist am Samstag, dem 9. Juni in Portoroz, in Slowenien und die abenteuerliche Fahrt endet am Donnerstag, dem 14. Juni in Bukarest, Rumänien. Die Route ist geheim und wird von Tag zu Tag veröffentlicht. Es nehmen insgesamt knapp 120 Autos an diesem Event teil. Team Fēnix kann auf dem Instagram Kanal: teamfenixsg2k7 mitverfolgt werden. StreetGasm 2000 ist im Laufe der Jahre stets gewachsen und ist eine der bekanntesten, europäischen Road Trips.

Größte Erweiterung des Toverlands

Am Samstag, dem 7. Juli 2018 eröffnet der Freizeitpark Toverland das neue Eingangsgebiet Port Laguna und das neue Themengebiet Avalon. In Avalon ist der Wing-Coaster Fēnix der Mittelpunkt. Bei diesem Achterbahntyp hängen die Sitze neben der Schiene, wodurch eine einzigartige Flugerfahrung geschaffen wird. Der Lieferant ist der tonangebende, Schweizer Achterbahnbauer Bolliger & Mabillard. Fēnix ist knapp 40 Meter hoch, 813 Meter lang und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 95 Km/h. Während der Fahrt geht es für die Passagiere drei Mal über den Kopf. Mehr Informationen gibt es unter: 2018.toverland.com.

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

17. Westernlauf und Duathlon am 2. Juni im Freizeitpark FORT FUN

17. Westernlauf und Duathlon am 2. Juni im Freizeitpark FORT FUN

Eine der größten Laufveranstaltungen im Sauerland ● Duathlon als besonderes
Highlight ● Vierzehn auf Altersklassen abgestimmte Strecken ● Im Anschluss
kostenloser Parkbe

such für die Teilnehmer ● Stark reduzierter Eintrittspreis für
Angehörige der Teilnehmer
Bestwig, 28. Mai 2018 – Am Samstag, den 2. Juni, veranstaltet der TuS Valmetal e.V.
zum mittlerweile 17. Mal seinen Westernlauf im FORT FUN Abenteuerland. Der
Freizeitpark und die malerische Umgebung sind Austragungsort dieses TopLaufevents
im Sauerland und begeistern jedes Jahr mehr als 600 Sportler aller
Altersklassen. In 2018 wird auch wieder ein Duathlon als besonderes Highlight
angeboten, zur Teilnahme im Team oder auch als Einzeldisziplin.
Sportliche Wettkämpfe für die ganze Familie und anschließend gemeinsamer
Freizeitparkspaß – diese Kombination gibt es nur einmal im Jahr und zwar beim
traditionellen Westernlauf im Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland. Start und Ziel des
Westernlaufs ist der Vorplatz des Western-Saloons mitten im Park. Von dort geht es auf
nach Altersklassen abgestimmten Strecken durch die malerische Landschaft der
Sauerländer Wälder. In diesem Jahr wird es als besonderes Highlight auch wieder einen
Duathlon geben, den man einzeln oder als Mannschaft (max. 2 Personen) bestreiten kann
und der aus einem 10 km Lauf und anschließender Mountainbike-Strecke von ca. 20 km
besteht. Jedes Jahr erfreut sich diese Disziplin einer steigenden Teilnehmerzahl. Wer einen

Sportler tatkräftig unterstützen und anfeuern möchte, zahlt den vergünstigten Eintrittspreis
von nur 14,90 Euro. Jeder Teilnehmer, der das Ziel erreicht, bekommt für seinen Einsatz
beim Westernlauf eine Urkunde zum Download sowie einen FORT FUN Sheriffstern als
Erinnerung an diese tolle Leistung. Zudem gibt es für die besten Läufer Medaillen. Nach dem
Lauf können die Sportler in den gastronomischen Outlets ihren Akku wieder aufladen und die
Attraktionen des Parks noch ausgiebig genießen.
Die Laufstrecken
In enger Zusammenarbeit mit dem TuS Valmetal sind viele spannende Strecken entstanden,
für Läufer und Läuferinnen jeden Alters. Für die Motivation der Teilnehmer sorgen
einzigartige Landschaftsdetails wie die Plästerlegge, der höchste Wasserfall NordrheinWestfalens,
oder die dichten Laub- und Fichtenwälder des Sauerlands und nicht zuletzt die
Fahrgeschäfte des FORT FUN Abenteuerland. Der TuS Valmetal setzt hier ganz bewusst
auf den Erlebnischarakter des Laufs im Kontrast zu den grauen Strecken der typischen
Marathonläufe in den Innenstädten der Republik. Bei allen Laufstrecken sind nur 10 bis 15 Prozent der Strecke asphaltiert. Der Rest besteht aus Waldwegen durch die schönenSauerländer Wälder.

Unterhaltung vor, nach und während des Westernlaufs
„Ein Wettbewerb in der wunderschönen Berglandschaft des Sauerlands ist für jeden Läufer
etwas ganz Besonderes“, berichtet Christine Schütte, Marketing-Leiterin des FORT FUN.
„Die tolle Mischung aus sportlicher Betätigung und anschließendem Fahrspaß in den
Attraktionen ist ein einmaliges Erlebnis für die ganze Familie.“ Der Freizeitpark hält dazu
eine besondere Belohnung für alle Teilnehmer des Westernlaufs bereit: Sie dürfen den Park
im Anschluss an die Veranstaltung kostenlos erleben und ihre Begleitpersonen erhalten den
stark vergünstigten Eintrittspreis von 14,90 Euro. Das Startgeld für die kürzeren Strecken
liegt bis heute, 28. Mai, bei 8,50 Euro pro Person und für die Langstrecken bei 11,50 Euro
pro Person, jeweils inklusive Besuch des Freizeitparks. Nachmeldungen sind noch bis eineStunde vor jedem Lauf möglich, ausgenommen ist hiervon nur der Duathlon. Die Startgebühr
beträgt dann jeweils 2,00 Euro mehr.

Der Duathlon
Seitdem der Duathlon vor drei Jahren eingeführt wurde, erfreut er sich einer stetig
wachsenden Teilnehmerzahl. Man kann diese Disziplin einzeln oder als Mannschaft (max. 2
Personen) bestreiten. Die zu absolvierende Strecke, die selbstverständlich auch von den
besonderen Begebenheiten der Sauerländer Berg- und Waldlandschaft geprägt ist, besteht
aus einem 10 km Lauf und anschließender Mountainbike-Strecke von ca. 20 km. Die
Radstrecke kann also nur per Mountainbike und natürlich auch nur mit Helm absolviert
werden. Das Startgeld liegt hier bei 15,00 Euro für Einzelteilnehmer und 10,00 Euro pro
Person bei Mannschaftsanmeldung, die Teilnahme kann allerding nur per Voranmeldung
erfolgen, also nur noch am heutigen 28. Mai.
Alle weiteren Infos zu Laufstrecken und Startzeiten finden sich unter www.tus-valmetal.de.
Seit nunmehr 46 Jahren gibt es das FORT FUN Abenteuerland. Anziehungspunkt für die Besucher
sind nicht nur die außergewöhnlichen Fahrgeschäfte, die laufend nach höchsten Sicherheitsstandards
geprüft werden. Auch die Lage in den Bergen mitten im Herzen des Sauerlands mit seiner
waldreichen Umgebung macht FORT FUN zu etwas Besonderem. Rund 200 Mitarbeiter sind in dem
Park beschäftigt und sorgen sich um das Wohlergehen der Besucher. Das FORT FUN Abenteuerland
ist ein Unternehmen der Looping Gruppe, ein führender Betreiber von Vergnügungsparks in Europa.
Es ist die Adresse für Freizeitspaß im Sauerland.

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Onlinestars geben sich im Movie Park Germany die Ehre XXL TuberDay findet zum siebten Mal statt / Tuberin Joyce Ilg ist Stargast am 2. Juni

Der XXL TuberDay macht es möglich: Rund 50 Onlinestars machen sich am Samstag, 2. Juni auf den Weg in den Movie Park Germany, um durch ein abwechslungsreiches Programm in den direkten Kontakt mit ihren Fans zu kommen. Stargast des Tages ist die bekannte Tuberin Joyce Ilg. Über 1,2 Millionen Abonnenten folgen der gebürtigen Kölnerin auf YouTube. „Wir sind glücklich, dass Joyce dieses Jahr auch wieder dabei ist. Sie kennt die Szene und freut sich ihre Fans zu treffen“, so Jimmy Rohs, Veranstalter vom XXL TuberDay.

Schon seit sieben Jahren findet der XXL TuberDay in Deutschlands größtem Film- und Freizeitpark statt. „Wir sind super stolz auf dieses Event, es wird von Jahr zu Jahr beliebter. Sowohl bei den Fans als auch bei den Tubern selbst“, berichtet Jimmy Rohs. „Wir sind damals mit einem Meet & Greet gestartet, mittlerweile haben wir zum Beispiel auch eine super Bühnenshow.“ In dem Format „Tuber vs Zuschauer“ warten verrückte Aufgaben und spannende Wettkämpfe auf die Beteiligten, die live auf der Studio 7 Bühne mitten im Park aufeinander treffen. Schon zwei Mal hintereinander hat Team Tuber mit Moderator Ren Kühn den Sieg geholt. Moderatorin Kim Kitsch will in diesem Jahr die Krone für Team Zuschauer holen und hofft auf zahlreiche Unterstützer im Publikum.

Im Anschluss an die Show versammeln sich alle YouTuber im Eventcenter am Eingang des Movie Parks für ein Meet and Greet mit den Fans. „Autogramme und Smalltalk, hier können die Gäste ihre Stars aus dem Netz ungefiltert und direkt treffen“, so der Veranstalter. Und noch ein besonderes Highlight wartet an dem Tag: der Blue Carpet. „Dies ist ein exklusives Event mit limitierten Tickets bei dem die Presse und die Fans zu Beginn des Tages bereits vorab die Tuber zum Beispiel für Fotos und Interviews treffen können“, gibt Jimmy Rohs einen Überblick.

Für den XXL TuberDay gibt es spezielle Eventtickets, die nicht nur den Zugang zum Event ermöglichen, sondern auch einen allgemeinen Parkeintritt beinhalten. Mehr Informationen zu Tickets und zum XXL TuberDay finden Interessierte unter www.xxltuberday.de.

Movie Park Germany

Seit 1996 bietet Movie Park Germany seinen Besuchern unter dem Motto „Hurra, ich bin im Film!“ Shows, Attraktionen und Events rund um das Thema Film. Auf einer Fläche von etwa 45 Hektar tauchen die Gäste in die Filmwelt ein und erleben in über 40 unterschiedlichen Attraktionen Spannung, Entertainment und Nervenkitzel. Dabei ist Deutschlands größter Film- und Freizeitpark für große und kleine Besucher ein besonderes Erlebnis und trägt seit 2006 die Auszeichnung „OK für Kids“ des TÜVs. Mit seinem Nickland, einem der größten NICK-Themenbereiche weltweit, und seinen TV-Helden SpongeBob und Patrick, Dora und Diego, Paw Patrol sowie den Teenage Mutant Ninja Turtles ist der Park besonders für Familien geeignet. Dank des hauseigenen Reiseveranstalters Movie Park Holidays ist auch eine längere Anreise inklusive Übernachtung in verschiedenen Partnerhotels ein Kinderspiel. www.movieparkholidays.de

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Movie Park Germany freut sich über 30 millionsten Besucher Familie aus Duisburg wurde von Empfangskomitee überrascht / Reise nach Madrid gewonnen

(Bottrop-Kirchhellen, 16. Mai 2018) Seinen 30 millionsten Besucher seit der Eröffnung im Jahr 1996 konnte nun der Movie Park Germany begrüßen. „Wir können das gerade gar nicht glauben“, schüttelte Familienvater Michael den Kopf als ihnen mitgeteilt wurde, dass sie genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen sind. „Wir waren schon einmal im Movie Park und sind heute mit der Ruhr.topcard hergekommen.“ Die richtige Entscheidung, denn nun kann sich die sympathische Familie aus Duisburg auf zahlreiche Highlights freuen, weiß Marketingdirektor Manuel Prossotowicz zu berichten. „Wir schenken der Familie für dieses und nächstes Jahr goldene Saisonpässe, so dass sie so oft zu uns kommen können, wie sie möchten.“ Und wenn sie einmal etwas andere Luft schnuppern wollen, ist das auch kein Problem. Denn die Familie kann sich außerdem auf ein langes Wochenende in Madrid freuen. „Der Movie Park Germany ist Teil eines spanischen Unternehmens mit Sitz in Madrid. Zudem liegt dort auch unser Schwesterpark Parque Warner“, so Manuel Prossotowicz. Was liegt da näher als eben diese Stadt zu besuchen. Mutter Melanie ist überwältigt. „Das ist wirklich verrückt. Wir haben gerade noch letzte Woche darüber gesprochen, ob wir in den Herbstferien nicht mal einen Städtetrip nach Madrid oder Barcelona machen wollen.“ Die Entscheidung hat ihnen Deutschlands größter Film- und Freizeitpark nun abgenommen. Eine perfekte Kombination für die Familie, die viel unterwegs ist und ihre Freizeit abwechslungsreich gestaltet. „Zwei Mal pro Jahr fahren wir meistens in einen Freizeitpark. Also passt das perfekt“, so die 40-Jährige. Mit dem finalen Baustein des Überraschungspaketes möchte der Movie Park Germany nicht nur den Duisburgern eine Freude bereiten, sondern auch anderen Menschen, so der Marketingdirektor. „Zum 30 millionsten Besucher spenden wir 3000 Euro für einen guten Zweck, den die Familie bestimmen kann.“ Für Mutter Melanie eine schöne Sache: „Da habe ich direkt auch schon ein paar Ideen.“ Nach der ganzen Aufregung und einem schönen Erinnerungsfoto konnte die Duisburger Familie dann auch noch einen ganz entspannten Tag im Movie Park Germany verbringen.

 

BU: Die dreiköpfige Familie aus Duisburg freute sich riesig darüber genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen zu sein. U.v.l.: Lara-Sophie, Mutter Melanie und Vater Michael mit der Freundin von Lara-Sophie, Fenja. Marketingleiter Manuel Prossotowicz (r.) überbrachte die frohe Botschaft.

 

Quelle: Movie Park Germany

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Slagharen eröffnet im Herbst einen neuen Kletter-Parcour

Slagharen eröffnet im Herbst einen neuen Kletter-Parcour 
Im Herbst 2018 eröffnet der Freizeit- & Ferienpark Slagharen den Adventure Trail „Black Hill Ranger Path“. Der neue Kletter-Parcours umfasst drei Niveaus, auf denen Abenteuerlustige nach Herzenslust klettern können – an einem Ausflugstag ebenso wie bei einem Kurzurlaub in Slagharen. Der spanische Freizeitkonzern Parques Reunidos investiert für die neue Anlage über eine Million Euro. Die Bauarbeiten beginnen in diesem Sommer.

„In den vergangenen Jahren hat sich der Freizeit- & Ferienpark Slagharen zu einem modernen Themenpark im Wildwest-Stil entwickelt. Wir haben neue Unterkünfte errichtet und den Wasserpark Aqua Mexicana geschaffen. Wir machen weiter, um unseren Besuchern einen noch erlebnisreicheren Ausflug zu bescheren“, sagt Geschäftsführer Wouter Dekkers.

Im Herbst wird der Black Hill Ranger Path eröffnet. Der Themenbereich ist angelehnt an die wahre Geschichte des gebürtigen Iren John Wallace Crawford: Im Alter von 14 Jahren wanderte Crawford mit seinen Eltern nach Amerika aus. Später war er Kommandant der Black Hill Rangers, die Emigranten über gefährliche Canyons und durch unwägbares Gelände führten. So half er jahrelang Einwanderern, durch schwieriges Gelände an ihr Ziel zu kommen.

Auf dem Kletter-Parcours „Black Hill Ranger Path“ überbrücken die Besucher des Ferien- und Freizeitparks Slagharen künftig verschiedenste Hindernisse. „Dabei helfen ihnen unsere ,Slagharen Rangers‘, wie damals John Wallace Crawford, das andere Ende des Weges sicher zu erreichen“, erklärt Park-Geschäftsführer Dekkers.

In diesem Sommer beginnt der Bau der Anlage. Es handelt sich um einen sehr vielfältigen Parcours, der aus vier Teilbereichen besteht. Auf dem sogenannten Ropecourse sind mehr  als 30 Hindernisse zu überwinden. Für echte Draufgänger gibt es einen 115 Meter langen Rollglider, bisher einmalig in den Benelux-Ländern, mit dem die Besucher etwa 30 Sekunden lang in die Tiefe „fliegen“. „Wer gerne kraxelt, kann bei uns bald an einer acht Meter hohen Kletterwand und auf Boulder-Anlagen seine Kletterkünste erproben“, so Dekkers.

Im Herbst 2018 soll der Black Hill Ranger Path eröffnet werden. Zuletzt wurde im Ferien- und Freizeitpark Slagharen, der in diesem Jahr sein 55-jähriges Bestehen feiert, in die Umgestaltung des Eingangsbereiches und des Parkplatzes, der Visitenkarte der Anlage, investiert. Zudem wurde das Entertainment-Programm neu aufgelegt.

Folgen Sie die Entwicklungen vom Bau dieser Novität unter www.slagharen.com/neu-blackhill

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Vorstellung des Stargasts und der Attraktionen der 583. Cranger Kirmes


+++ Pressemitteilung +++

 

Herne, 17.05.2018

 

Vorstellung des Stargasts und der Attraktionen der 583. Cranger Kirmes

Beatrice Egli ist musikalischer Stargast der Cranger Kirmes

 

 

Mit der Schlagersängerin und Schauspielerin Beatrice Egli (29) tritt zur Eröffnung der Cranger Kirmes am 3. August ein besonderer Stargast im Festzelt auf. Die charismatische Schweizerin bringt mit ihrem neuen Album frischen Wind in die Schlagerszene. Im Herner Rathaus gab der Veranstalter heute außerdem einen Ausblick auf ausgewählte Neuheiten und Attraktionen unter den Fahrgeschäften.

Beim Auftritt im Festzelt „Glück auf Crange“ hat Beatrice Egli ihr neues, fünftes Studioalbum „Wohlfühlgarantie“ mit im Gepäck. „Mit Leidenschaft und viel Gefühl wird sich Beatrice Egli in die Herzen der Kirmesfans auf Crange singen“, freut sich Hernes Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda auf die Bühnenshow. Schließlich sollen ihre Energie und positive Ausstrahlung sofort ansteckend wirken. Im Jahr 2013 hat die Powerfrau mit dieser Mischung die zehnte Staffel der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ gewonnen. Seitdem setzt sie erfrischende Akzente in der Schlagerlandschaft. Bei Songs wie „Ich denke nur an mich“, darf es beispielsweise auch mal eine Spur rockiger zugehen. Regelmäßige Gold- und Platinauszeichnungen für Ihre Alben geben ihr Recht, dass es beim Publikum ankommt. Sportreporter „Manni“ Breukmann moderiert die Eröffnungsfeier.

 

Zur feierlichen Eröffnung der Cranger Kirmes mit dem Fassanstich am Freitag, den 3. August, lädt der Oberbürgermeister wieder persönlich ein. Bei einer Verlosung können Bürgerinnen und Bürger die begehrten Plätze gewinnen. Der Aufruf dazu wird gesondert angekündigt.

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Toverland ist auf der Suche nach neuem Eisbecher für den neuen Leuchtturm Solaris

PRESSEMITTEILUNG
NL-Sevenum, der 18.05.2018

Sevenum (NL) – Die Eröffnung der größten Erweiterung in der Geschichte des Freizeitparks Toverlands rückt immer näher. In genau fünfzig Tagen sind das neue Eingangsgebiet Port Laguna und das neue Themengebiet Avalon für die Gäste geöffnet. In dieser Woche wurde der knapp 27 Meter hohe Leuchtturm Solaris in Port Laguna aufgestellt. Für das Restaurant, das sich im unteren Teil des Eyecatchers befindet, sucht das Toverland noch einen passenden Eisbecher.

 

 

Solaris ist einer der Höhepunkte von Port Laguna. Am Fuße des Leuchtturms befindet sich ein Restaurant, bei welchem die Besucher selbstgemachte Eisbecher genießen können. Das Toverland ist nun jedoch noch auf der Suche nach dem Solaris-Eisbecher. Rik van Didden, Gastronomie Manager, möchte hierfür jeden ermutigen, originelle und ausgefallene Ideen zu bedenken. „Der Eisbecher soll im Sommer tatsächlich auf unserer Speisekarte stehen. Natürlich soll der Gewinner des Solaris-Eisbechers diesen auch als erstes selber probieren kommen.“ Ideen können bis zum 18. Juni 2018 eingesendet werden. Mehr Informationen sind unter dem Link toverland.com/de/eisbecher zu finden.

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Auf der abenteuerlichen Suche nach dem verschwundenen Schwert Excalibur Movie Park Germany eröffnet neu thematisierte Wasser-Attraktion

Während Geschäftsführer Thorsten Backhaus am Eingang der neuen Attraktion „Excalibur – Secrets of the Dark Forest“ stolz deren Eröffnung bekannt gibt, schleichen sich am anderen Ende die letzten Mitarbeiter mit Staubsauger und Pinsel aus dem Fahrgeschäft. „Wir haben richtig Gas gegeben, um Excalibur noch vor den Maifeiertagen unseren Gästen präsentieren zu können“, sagt er mit einem zufriedenen Lächeln. „Die vielen frostigen Tage haben es uns wirklich nicht leicht gemacht, aber jetzt ist es endlich so weit.“ Ab heute wartet im Movie Park Germany das neue Abenteuer rund um Merlin, König Artus und Excalibur auf die Besucher.

 

 

 

Einigen Gästen dürfte die Wasser-Attraktion noch als „Mystery River“ oder „Die unendliche Geschichte“ bekannt sein. „Es ist eines der ältesten und zugleich beliebtesten Fahrgeschäfte in unserem Park“ so der Geschäftsführer. Mehr als 900 Liter Farbe, 2500 Meter Kabel, 200 neue Lichter und mehr als 150 neue Lautsprecher ließen in einer mehrmonatigen Bauphase und nach rund einem Jahr Planungszeit die spannende Geschichte entstehen. „Knapp 100 Menschen, sowohl vom Movie Park selbst als auch von anderen Partnerfirmen waren an dem Projekt beteiligt.“ Auf der abenteuerlichen Suche nach dem verschwundenen Schwert Excalibur säumen verzauberte Wälder, dunkle Höhlen und gefährliche Seeungeheuer den Weg. „Es warten 12 neue Szenen mit insgesamt knapp 400 neuen Requisiten auf die Besucher“, fasst Thorsten Backhaus zusammen. Kein ganz leichtes Unterfangen, denn die Attraktion zählt zu den größten ihrer Art in Europa. „Die Fahrcharakteristik bleibt bestehen, wir haben die Geschichte rundherum neu geschrieben. Ich bin mir sicher, dass wir mit dieser aufregenden Welt von Rittern und magischen Wesen alle Generationen begeistern können.“ Fast 13.000 Arbeitsstunden sind geleistet worden, nicht zuletzt, um 15 neue Spezialeffekte und Projektionen einzubauen und 25 neue Musikdateien zu programmieren. „Wie viele Tropfen Schweiß gerade in den letzten Tagen der finalen Phase geflossen sind, vermag ich nicht zu zählen“, sagt er mit einem Augenzwinkern.

 

 

Die Neuthematisierung ist Teil der umfangreichen  Qualitätsoffensive von Deutschlands größtem Film- und Freizeitpark. „Unser Hauptfokus liegt natürlich auf dem Bau neuer Fahrgeschäfte, aber wir widmen uns nach und nach auch den älteren Attraktionen“, fasst Thorsten Backhaus zusammen. „Und bei allem, was wir tun, steht das Thema Film und Fernsehen im Mittelpunkt. Im vergangenen Jahr haben wir eine Star Trek Achterbahn gebaut, davor eine permanente Horror-Attraktion zu The Walking Dead. Die Geschichte von Merlin und König Artus ist so oft verfilmt worden, dass sicherlich viele Gäste die Charaktere bereits kennen.“

 

Einer der spannendsten Momente im Laufe der Bauphase war für den Geschäftsführer des Movie Park Germany das Einlassen des Wassers nachdem alle neuen Elemente an ihren Plätzen waren. „Wir wollten unbedingt wissen, wie es ist nicht mehr nur durchzulaufen, sondern wieder durchzufahren Es hat Tage gedauert bis das Wasser vollständig in der Attraktion war.“ Kein Wunder, schließlich werden dort mehr als vier Millionen Liter Wasser gebraucht. Aber das Warten habe sich gelohnt. „Der erste Eindruck war unbezahlbar.“

 

 

 

Movie Park Germany

Seit 1996 bietet Movie Park Germany seinen Besuchern unter dem Motto „Hurra, ich bin im Film!“ Shows, Attraktionen und Events rund um das Thema Film. Auf einer Fläche von etwa 45 Hektar tauchen die Gäste in die Filmwelt ein und erleben in über 40 unterschiedlichen Attraktionen Spannung, Entertainment und Nervenkitzel. Dabei ist Deutschlands größter Film- und Freizeitpark für große und kleine Besucher ein besonderes Erlebnis und trägt seit 2006 die Auszeichnung „OK für Kids“ des TÜVs. Mit seinem Nickland, einem der größten NICK-Themenbereiche weltweit, und seinen TV-Helden SpongeBob und Patrick, Dora und Diego, Paw Patrol sowie den Teenage Mutant Ninja Turtles ist der Park besonders für Familien geeignet. Dank des hauseigenen Reiseveranstalters Movie Park Holidays ist auch eine längere Anreise inklusive Übernachtung in verschiedenen Partnerhotels ein Kinderspiel. www.movieparkholidays.de

 

 

 

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

„Wickie“-Figur von Haßlocher Kreisel für mehrere Stunden verschwunden

Auf dem Kreisel an der Autobahnausfahrt Haßloch schon stehen seit Jahren die Figuren von Biene Maja und Wickie und zeigen den Weg zum Holiday Park. Am Samstag, den 28.04.2018 rissen unbekannte Täter den Oberkörper der Wickie-Figur gewaltsam aus ihrer Verankerung, beschädigten diesen und trugen ihn danach in den Straßengraben in Richtung der Westrandstraße Haßloch, wo er am Sonntag von einer Polizeistreife gefunden wurde. Ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung wurde bereits eingeleitet.

Die Polizei bittet Zeugen, unter 06324-9330 Hinweise zur Straftat zu geben. Der Holiday Park zeigt sich bestürzt über die Tat und möchte Zeugen, die den entscheidenden Hinweis zur Ermittlung der Täter geben können, mit zwei Plopsa GoldCards als Dankeschön belohnen. Mit diesen GoldCards erhält die beiden Personen dann ein Jahr freien Eintritt und freies Parken in allen Plospa Parks sowie bei jedem Besuch im Holiday Park einen Express Pass, mit dem man an den großen Attraktionen die Warteschlangen umgehen kann.

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Walibi Holland und Fight cancer organisieren gemeinsam Achterbahnfahrt

Biddinghuizen, 1. Mai 2018 – Am Samstag, 30. Juni 2018, organisieren Walibi Holland und Fight cancer gemeinsam den Achterbahnlauf. Der Lauf besteht aus einer fünf Kilometer langen Strecke durch den Walibi Holland Park, inklusive einer Fahrt mit der Achterbahn Lost Gravity und Goliath. Die Ausschreibung für den Lauf wurde heute offiziell über www.rollercoasterrun.nl. eröffnet.

Die Teilnehmer sammeln mit diesem Lauf so viel Geld wie möglich und machen so eine Faust gegen den Krebs. Die Spenden gehen über Fight cancer/KWF Combating Cancer an junge, talentierte Forscher. Mit der Organisation des Achterbahnlaufs engagieren sich Walibi Holland und Fight cancer für die Krebsforschung und -prävention.

Mascha van Till, Direktorin Walibi Holland: “Dieser Lauf ist eine großartige Zusammenarbeit zwischen Walibi Holland und Fight cancer. Die Kombination unserer Achterbahnen mit einem Lauf ermöglicht es uns, auf besondere Weise Geld für den Kampf gegen den Krebs zu sammeln. Ich bin sehr stolz, dass Walibi auf diese Weise einen Beitrag zu dieser großen Wohltätigkeitsorganisation leisten kann.

Limore Noah, Direktorin von Fight Cancer: “Jeder dritte Mensch bekommt Krebs in seinem Leben. Das ist viel zu viel! Unter dem Motto’Love life. Der Achterbahnlauf passt sehr gut zu dieser Zielgruppe und zum Image. Zu verrückt, um auf diese Weise Spaß und Gutes zu tun.

Über die Krebsbekämpfung
Die Krebsbekämpfung sammelt durch das KWF Krebsbekämpfung Mittel für die Forschung und tut dies auf positive und entscheidende Weise. Aus Liebe zum Leben inspiriert Fight so viele Menschen wie möglich, gemeinsam gegen Krebs zu kämpfen. Zu diesem Zweck initiiert und fördert Fight Fundraising-Aktivitäten, die den Menschen eine positive Emotion vermitteln.

Weitere Informationen über Fight cancer und seine Forscher finden Sie unter www.fightcancer.nl

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Am Wochenende finden Ds Dance Masters und „The Dance-Off“ im Movie Park Germany statt

Nachwuchs-Tänzer kämpfen um Platz auf dem Siegertreppchen

Am Wochenende finden Ds Dance Masters und „The Dance-Off“ im Movie Park Germany statt

 

Ein Klassiker in der Event-Geschichte des Movie Park Germany trifft am kommenden Wochenende auf eine Neuheit. Denn während am Samstag (28.4.) die bekannten Ds Dance Masters stattfinden, können Besucher am Sonntag (29.4.) „The Dance-Off“ erleben. Ein besonderes Highlight, da die Crews vollkommende Freiheit bei der Wahl ihrer Songs und der Choreografien haben. Zudem sind die Gruppen altersübergreifend von sechs bis 60 Jahren. Das gab es noch nie bei Ds Dance Club. Schon seit Monaten laufen die Vorbereitungen in den Partnertanzschulen von Detlef Soost für beide Events auf Hochtouren.

Die Crews starten bei den Ds Dance Masters in unterschiedlichen Kategorien, sodass alle Altersgruppen und Level vertreten sind. Angefangen bei den kleinen sechs bis achtjährigen XS Kids bis hin zu den 27+ Tänzern. Dance und Motivationscoach Detlef Soost ist nicht nur Namensgeber für diesen Wettbewerb, sondern auch Jurymitglied für die Bewertung am Samstag. Mit an seiner Seite hat er vier weitere, hochkarätige Jurymitglieder. Jeffrey Jimenez, Kopf der Crew „Team Recycled“ ist seit Jahren treuer Choreograf für Ds Dance Club. Mit seinem „Team Recycled“ war er schon zwei Mal auf der Weltmeisterschaft HHI in Las Vegas. Top Kids Choreografin Agatha Lorenz ist zum ersten Mal als Jurymitglied dabei. Ihre Schützlinge von „Break Even“ sind 2016 Weltmeister im Hip Hop U18 in Glasgow geworden und sie selbst tanzte mit „Team Recyled“ auf unzähligen Meisterschaften erfolgreich mit. Ebenfalls in der Jury ist Manuel Neubauer, der zu den gefragtesten Profitänzern in Deutschland gehört. Der Allrounder weiß aus eigener Erfahrung, was bei einem Hip Hop Wettkampf wichtig ist. Ausnahmetalent Nikita Litvichenko ist auch mit von der Partie. Der junge Tänzer tourt zurzeit durch Europa und gehört zu der Creme de la Creme der neuen Generation.

Für den „The Dance-Off“ Wettbewerb sind Kimboo Tran, Daniel Asamoah und Carolin Ansorge in der Jury. Der aus München kommende Kimboo mit asiatischen Wurzeln hat eine eigene Tanzschule und war schon beim legendären VIBE Contest in San Diego dabei. Daniel Asamoah, meist gebuchter Tänzer für Shows und Workshops, besticht durch seinen einzigartigen Stil. Carolin Ansorge, Part des Kreativteams, Star-Choreografin des Ds Dance Club und Profitänzerin seit 15 Jahren, ergänzt die Männerrunde. Sie arbeitete schon für Größen wie Zara Larrson, Olly Murs und Keri Hilson. Den Crews bei „The Dance-Off“ winken Preisgelder bis zu 3000 Euro.

2018 ist zudem für den Veranstalter, D!´s Dance Club aus Berlin ein besonderes Jahr, denn die Veranstaltung im Movie Park Germany feiert ihr 15-jähriges Jubiläum.

Movie Park Germany

Seit 1996 bietet Movie Park Germany seinen Besuchern unter dem Motto „Hurra, ich bin im Film!“ Shows, Attraktionen und Events rund um das Thema Film. Auf einer Fläche von etwa 45 Hektar tauchen die Gäste in die Filmwelt ein und erleben in über 40 unterschiedlichen Attraktionen Spannung, Entertainment und Nervenkitzel. Dabei ist Deutschlands größter Film- und Freizeitpark für große und kleine Besucher ein besonderes Erlebnis und trägt seit 2006 die Auszeichnung „OK für Kids“ des TÜVs. Mit seinem Nickland, einem der größten NICK-Themenbereiche weltweit, und seinen TV-Helden SpongeBob und Patrick, Dora und Diego, Paw Patrol sowie den Teenage Mutant Ninja Turtles ist der Park besonders für Familien geeignet. Dank des hauseigenen Reiseveranstalters Movie Park Holidays ist auch eine längere Anreise inklusive Übernachtung in verschiedenen Partnerhotels ein Kinderspiel. www.movieparkholidays.de

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Ein Hoch auf die Liebe – mit Latinopop-Königin Loona

Große „Viva la Loona“-Party am 28. April im Wunderland Kalkar

Sie singt die Sonne herbei und bringt Urlaubsfeeling in die Eventhalle. Die Rede ist von
Loona, der einzig wahren Latinopop-Königin! Die gebürtige Niederländerin war schon häufig
zu Gast im Wunderland Kalkar und konnte das Publikum stets aufs Neue begeistern. Kein
Zweifel, sie wird es wieder tun – auf der großen „Viva la Loona“-Party, die am Samstag,
den 28. April im Kernie stattfinden wird.

Ihre aktuelle Single „Viva Viva el Amor“ könnte kaum perfekter zum Motto des Abends
passen. Ein hoch auf die Liebe… und einige perfekte mallorquinische Stunden. Zwar brennt
bei Songs wie „Rakatakata“, „Parapapapapa“, „Bailando“ und „Vamos a La Playa“ nicht der
Sand unter den Füßen, dafür jedoch die Tanzfläche. An diesem Samstag sind auch
Ohrwürmer im Preis mit inbegriffen. Kein Wunder, bringt die engelsgleiche Marie-José van
der Kolk, wie Loona mit gebürtigem Namen heißt, doch einige Platz 1-Hits mit. Die Single
„Hijo de la luna“ wurde damals zur erfolgreichsten Spanisch gesungenen Single aller Zeiten in den deutschen Charts.

Loona wird dieser Party ihren unverwechselbaren Stempel aufdrücken – gespickt mit guter
Laune, knackigen Dance-Beats und ihrer wunderschönen Latino-Stimme! Unterstützung
bekommt das Energiebündel von DJ Fosco. Als Premium-Event-DJ tanzt er auf den
größten Hochzeiten in ganz Europa, bespielt seinen Plattenteller aber auch gelegentlich auf
Mallorca und am Goldstrand von Bulgarien. Er legt quasi die Lunte – Loona entfacht sodann
das Feuer und wird den Abend in einem regelrechten Feuerwerk an guter Laune enden
lassen!

Karten gibt es im Vorverkauf (bis zum 27. April) an der Rezeption und online für 24,90 €
p.P. unter www.wunderlandkalkar.eu. An der Abendkasse zahlen Damen und Herren 27,50
€ p.P. (inklusive Entertainment und Getränke).

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Meilenstein: neue Achterbahn im Toverland erreicht den höchsten Punkt

Freizeitpark Toverland eröffnet am 7. Juli das neue Eingangsgebiets Port Laguna und das neue Themengebiet Avalon. Der Bau dieser enormen Erweiterung ist derzeit in vollem Gange. Heute wurde der höchste Punkt von dem brandneuen Wing Coaster Fēnix erreicht. Auf der Spitze, in knapp 40 Meter Höhe, wurde eine Flagge ausgehangen, um diesen Meilenstein zu feiern.

Die Flagge wurde durch Jean Gelissen Jr., Baudirektor Erweiterung Toverland gehisst. Dies geschah unter den wachsamen Augen von knapp 200 Baumitarbeitern mit 12 verschiedenen Nationalitäten. „Jeder, der an dieser Erweiterung mitarbeitet, ist mitverantwortlich für die Zukunft vom Toverland. Wir erbringen eine riesige Leistung“, erzählt ein stolzer Gelissen. „Das Erreichen des höchsten Punkts von Fēnix ist eine gewaltige Kerze auf der Torte.“

Einzigartige Flugerfahrung

Fēnix ist der allererste Wing Coaster der Benelux-Länder. Bei diesem Typ Achterbahn hängen die Wagen neben der Schiene, wodurch ein einzigartiges Flugerlebnis geschaffen wird. Der Lieferant ist der tonangebende Achterbahnbauer Bolliger & Mabillard aus der Schweiz. Fēnix ist knapp 40 Meter hoch, 813 Meter lang und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 95 Km/h. Während der Fahrt geht es für die Besucher insgesamt drei Mal über den Kopf. Die Achterbahn ist nicht nur die höchste des Toverlands, sondern auch die erste mit Inversionen. Eine erwachsene Achterbahn für einen erwachsenen Freizeitpark.

Die Welt von Merlin

Fēnix ist ein Teil von Avalon, der Welt des allmächtigen Zauberers Merlin. Fēnix ist ein Feuervogel, der sich jedes 777. Jahr aus seiner eigenen Asche erhebt. Die Besucher können unter den Flügeln von Fenix platznehmen, um ihm bei seinem ersten Flug nach seiner Auferstehung zu begleiten. In Avalon befindet sich auch die magische Bootsfahrt Merlin’s Quest. In dieser Bootsfahrt für die ganze Familie begeben sich die Abenteurer auf die Suche nach  Tir na nÓg, der Quelle des ewigen Lebens. Der Bau von Port Laguna und Avalon kann nun auch bei der Making Of Serie auf dem YouTube Kanal des Toverlands mitverfolgt werden.

Über den Freizeitpark Toverland

Der Freizeitpark Toverland (dtsch. „Zauberland“) ist einer der beliebtesten Freizeitparks der Niederlande. Der Park ist für seine über 30 Attraktionen im Innen- und Außenbereich bekannt. Eine große Auswahl spektakulärer Achterbahnen, Karussells, außergewöhnliche Attraktionen, abenteuerliche Kletter- und Spieltürme, spannende Wildwasserbahnen, Wasserspielplatz, Hochseilgarten und viele gemütliche Terrassen mit einem variierten gastronomischen Angebot garantieren einen magischen Tag voll Spaß und Abenteuer für alle Altersklassen. Toverland empfängt jährlich ca. 700.000 Besucher. Der Freizeitpark liegt im niederländischen Sevenum in der Grenzregion Nord-Limburg, nur 10 Autominuten von Venlo entfernt. Das Toverland vergrößert sich 2018 mit einem neuen Eingangsgebiet Port Laguna und dem neuen Themengebiet Avalon. Hierdurch wird der Park knapp anderthalb mal so groß. Mehr Informationen unter: 2018.toverland.com.

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print

Das Phantom sorgt bald für Gänsehaut

Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW produziert neuen Grusel-Thriller

Am vergangenen Wochenende ist im Grusellabyrinth NRW der letzte Vorhang für die langjährige
Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ gefallen. Bis zu den Sommerferien wird, nun mit viel
Aufwand, die Hauptattraktion umgestaltet und bekommt eine komplett neue Geschichte. Ab 13. Juli
2018 können die Gäste dann in „Phantom Manticore“ eine packende Gruselgeschichte im Paris des
Jahres 1928 erleben. Trotz des Umbaus bleibt die Erlebniswelt weiterhin geöffnet. Die ErsatzHauptattraktion
„Magic Quest“ rückt in dieser Zeit in den Fokus, aber auch das Horrorlabyrinth
„Schacht 13“ hat geöffnet und eine exklusive Preview der neuen Hauptattraktion wird angeboten.

– „Phantom Manticore“ –

Die größte Attraktion in der Geschichte der Erlebniswelt entsteht –
Auf 3000 m² Attraktionsfläche werden derzeit auf Hochtouren die 16 Show- und Labyrinthabschnitte
der Hauptattraktion umgestaltet. Schauplatz des neuen Abenteuers ist ein Pariser Grand Hotel des
Jahres 1928, in dem ein schreckliches Phantom sein Unwesen treibt. Das Besondere an der neuen
Show ist, dass das Publikum noch mehr mit eingebunden wird und an der Seite einer Reporterin
selbst zum Ermittler in dem schaurigen Krimi rund um das Phantom Manticore wird.
„Wir wollen ein noch höheres Qualitätslevel erreichen und unserem Publikum ein Erlebnis
erschaffen, das Ihnen den Artem verschlägt.“ freut sich Geschäftsführer Holger Schliemann auf die
neue Produktion. „Alle neuen Kulissen sollen täuschend echt wirken. Die Gäste sollen sich noch
realistischer mitten in die Story hineinversetzt fühlen können. Dazu organisiert die Ausstattung
hunderte Original-Requisiten und Möbelstücke aus den 20er Jahren und die Kulissen werden so
authentisch wie möglich gestaltet.“

Hinzu kommen zahlreiche neue Spezialeffekte. Das Arsenal an Schockeffekten und optischen
Illusionen wird verdoppelt, die Dichte an Soundinstallationen auf ein beeindruckendes Maß
aufgestockt und die Dramaturgie und Spannung deutlich präzisiert. Insgesamt wird ein sechsstelliger
Betrag in die Umgestaltung, neue Kostüme und Spezialeffekte investiert – die größte Einzelinvestition
in der Geschichte der Erlebniswelt. Der Vorverkauf auf der Webseite des Grusellabyrinths hat bereits
begonnen.

– Gänsehaut für jedes Alter – die erste Hauptattraktion mit Abstufungen der Härtegrade –

Erstmals werden mit der neuen Show jeden Abend Sondereinlässe verfügbar sein, zu denen die
Attraktion nicht in gewohnt familienkompatibler Weise zu erleben ist. Ohne Aufpreis kann man dann
eine Variante der Hauptshow sehen, die so blutig ist, dass sie nicht für Kinderaugen geeignet ist. Zu
allen anderen Zeiten bleibt das Grusellabyrinth gewohnt seinem Motto „Gänsehaut für jedes Alter“
treu und ist bereits für Kinder ab 8 Jahren in Begleitung Erwachsener zugelassen. Darüber hinaus gibt
es ab 13. Juli jeden Sonntag in der ersten halben Stunde auch noch eine „Schissbuxen-Variante“, die
ganz ohne Schockeffekte und Erschrecken auskommt und es so auch und Kindern ab 6 Jahren in
begleitung Erwachsener und weniger mutigen Erwachsenen möglich macht die Hauptattraktion zu
erleben.

– Volles Programm während des Umbaus: So wird man Teil der neuen Hauptattraktion –

Während des Umbauzeitraums wird die Adventure-Rallye „Magic Quest“ angeboten, in der die
Kobolde des Geheimordens „Ordo in Absconso“ knifflige Aufgaben haben, die auf einer Schnitzeljagd
für jedes Alter gelöst werden müssen. Wer Teil der neuen Hauptattraktion werden möchte, kann sich
in einer „Phantom Manticore“-Preview in historisch passenden Gewändern fotografieren lassen. Alle
Bilder, die während dieser Zeit fotografiert werden, erhalten einen Ehrenplatz in der Thematisierung
der neuen Hauptattraktion.

Ein großes Highlight während des Umbaus ist die “Extraschicht – Nacht
der Industriekultur” am Samstag, 30. Juni, welche erstmals im Grusellabyrinth stattfindet. Höhepunkt
des Abendprogramms wird eine fantasievolle Projektion-Mapping-Show auf dem Malakoffturm.

Teile diesen Beitrag aufShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Print this page
Print
Facebook